Polar Premium Partner:

Smartes Training und Daten, auf die du dich verlassen kannst.

Als Premium-Partner von Polar

dem führenden Anbieter von Sportuhren und Pulsmessern, bieten wir Ihnen ein komplettes Rundum-Sorglos-Paket für Ihre Sportuhren. Wir beraten Sie bei der Suche nach dem richtigen Modell und richten Ihre Uhr gerne direkt nach dem Kauf ein. Darüber hinaus sind wir Ihr Ansprechpartner im Servicefall und wickeln den Service direkt bei Polar ab.


Ob Hobbysportler, Semi-Profisportler, Fitnessbegeisterte oder Outdoor-Verrückte- wir haben das richtige Modell für dich.

Effektives Training mit Herzfrequenz-Zonen:

Entdecke dein wahres Potential mit den Polar Herzfrequenz-Zonen.
Was sind Herzfrequenz-Zonen?

Jeder Mensch hat eine persönliche Ruhe-Herzfrequenz, also die „minimale Herzfrequenz“ und genauso hat jeder eine individuelle maximale Herzfrequenz. Zwischen diesen Herzfrequenz-Werten liegen die unterschiedlichen Herzfrequenz-Zonen.

Die Trainingsintensität und der Trainingsnutzen kann über sie bestimmt werden. Herzfrequenz-Bereiche können auch als Prozentsätze der maximalen Herzfrequenz definiert werden. Zusätzlich sind die Herzfrequenz-Bereiche eng mit den aeroben und anaeroben Schwellenwerten verbunden.

Sehr Leicht

Die Herzfrequenz-Zone 1 entspricht 50-60% der HRmax

Das Training in dieser Zone fördert die Erholung und die Gesundheit. Deshalb gelten sie als eine gute Vorbereitung für Einheiten in Zonen mit einer höheren Belastung.

Um in dieser Intensität zu trainieren, ist es am besten eine Sportart auszuwählen, bei der die Herzfrequenz leicht zu steuern ist. Walken oder Radfahren bieten sich dafür gut an.

Wie fühlt es sich an?

Es fühlt sich sehr leicht an. Du könntest stundenlang weitermachen.

Leicht

Die Herzfrequenz-Zone 2 entspricht 60-70% der HRmax

Das Training in Herzfrequenz-Zone 2 fühlt sich leicht an. Man in der Lage sein, lange Zeit in dieser Intensität zu trainieren.

In der Herzfrequenz-Zone 2 verbessert sich die allgemeine Ausdauer:
Der Fettstoffwechsel und die muskuläre Fitness werden optimiert. Die Kapillardichte nimmt zu.

Wie fühlt es sich an?

Es fühlt sich immer noch angenehm und einfach an. Du könntest stundenlang weitermachen.

Moderat

Die Herzfrequenz-Zone 3 entspricht 70-80% der HRmax

Um die Effizienz der Blutzirkulation in der Herz- und Skelettmuskulatur zu verbessern, gilt das Training in der Herzfrequenz-Zone 3 als besonders effektiv. Das Training in Zone 3 verbessert deine aerobe Fitness. Jetzt fängt das Laktat an, sich in deiner Blutbahn anzureichern. Der Körper kann es aber als Energie wiederverwerten, sodass es noch keinen Einfluss auf die Leistung hat.

Ein Training in dieser Herzfrequenz-Zone wird moderate Anstrengungen erleichtern und die Trainigs-Effizienz verbessern.

Wie fühlt es sich an?

Du fängst an, tiefer zu atmen, und fühlst eine mäßige Anstrengung.

Hart

Die Herzfrequenz-Zone 4 entspricht 80-90% der HRmax

In der Herzfrequenz-Zone 4 wird es anstrengend.

Das Absolvieren der Einheiten in dieser Intensität verbessert die Geschwindigkeitsausdauer. Jetzt kann der Körper Kohlenhydrate besser als Energiequelle nutzen. Ebenso wird die Fähigkeit die höheren Laktatwerte im Blut zu tolerieren verbessert.

Wie fühlt es sich an?

Deine Muskeln fühlen sich müde an und du atmest schwer.

Sehr Hart

Die Herzfrequenz-Zone 5 entspricht 90-100% der HRmax

Herzfrequenz-Bereich 5 – jetzt wird es sehr hart!

Es ist die maximale Anstrengung. Das Cardiovaskuläre-System arbeitet jetzt mit maximaler Kapazität. Im Blut kommt es zu einem Anstieg und einer Anreicherung von Laktat. Das Training in dieser Zone ist, im Vergleich zu den anderen Zonen, nur für einen kurzen Zeitraum möglich – z.B. für einige Minuten.

Wie fühlt es sich an?

Es fühlt sich für Muskeln und Atmung erschöpfend an.